Home
Herzlich willkommen beim Schachverein Strassenbahn!
Landesliga: Unentschieden gegen den - alten - Tabellenführer PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Hugo Teuschler   
Sonntag, 23. April 2017 um 10:50 Uhr

Wieder einmal erreichte unsere Mannschaft ein 4:4 in der Landesliga, diesmal gegen den Tabellenführer nach der 9. Runde, Fürstenfeld-Hartberg. Es war übrigens schon das fünfte 4:4, bei 2 knappen 3,5:4,5 Niederlagen und keinem (!!) 4,5:3,5 Sieg. Daher liegt unsere Mannschaft auch nur auf einem guten Mittelfeld-Platz (5. Rang), leider ohne Chance auf den Aufstieg. Das 4:4 war durchaus in Ordnung, wenngleich wir wieder nicht von Glück verfolgt waren. Ertl und Zivanovic konnten ihre Partien gegen Janisch und Tölly schön gewinnen, Steiner, Teuschler, Koller und Weißensteiner remisieren. Auf den beiden Spitzenbrettern mussten sich unsere Spieler Cigan und Krebs jedoch nach hartem Kampf (mit wechselnden Chancen) den Gegnern Kiss und Postl geschlagen geben.

Damit geht es für unsere Mannschaft mit 11 Matchpunkten aus den 10 Runden in der letzten Runde nur um die - bedeutungslose - Platzierung zwischen Rang 4 und 9. Neuer Tabellenführer (und wohl auch voraussichtlicher Meister) ist Leibnitz mit 15 MP. Um Rang 2 kämpfen Pinggau-Friedberg und Fürstenfeld-Hartberg, die beide 14 MP haben. Egal wie dieser Kampf ausgeht, wird sich Pinggau-Friedberg über den Aufstieg freuen dürfen, wenn Leibnitz auf den Aufstieg verzichtet, wie die Gerüchte vermelden.

Auf den Plätzen 4 bis 9 liegen die Mannschaften mit 11 und 10 MP, die mit dem Abstieg und Aufstieg nichts zu tun haben. Einzige Ausnahme ist Austria Graz, die aufgrund des Abstiegs ihrer Mannschaft aus der Bundesliga Mitte aus der Landesliga absteigen muss. Sicher absteigen muss auch Gleisdorf als Letzter mit 3 MP. Der Vorletzte Ratten-Krieglach mit 5 MP kann theoretisch Trofaiach-Krieglach (6 MP) überholen, müsste dafür aber die letzte Runde gewinnen und Trofaiach-Niklasdorf dürfte gar nicht punkten - ein sehr unwahrscheinliches Szenario. Die Schlussrunde findet am 6. Mai in Pinggau statt.

 

Wieviele sind gerade online?

Wir haben 2 Gäste online

Meisterschaftssaison 2016/17

Die Spielgemeinschaft Frauental-Straßenbahn Graz wird in der Meisterschaft 2016/17 in 4 Ligen (Landesliga, Liga Süd, 1. Klasse Südwest, 2. Klasse Südwest) tätig sein! Die Heimspiele finden im Sorgerhof in Frauental statt.